Dr. Anat Kalman

Pseudonym: Anat-Katharina Kalman

1. geb/née/ 1959 -aufgewachsen in Heidelberg/ a grandi  à Heidelberg

  • Sprachen aktiv/unterschiedl. Niveau: Deutsch, Französisch, Englisch, Ungarisch, Hebrâisch, Rumänisch, Italienisch
  • Langues lues et parlées: Allemand, Français, Anglais, Hongrois, Hébreu, Roumain, Italien
  • Sprachen passiv: Latein, Altgriechisch
  • Accès aux Langues lues: Latin, Grec ancien

 

Ausbildung/ Etudes:

1979 Abitur /Bac  à  Hamburg / Musikstudium/Etudes de musique:  Violine/Violon -  Studierte dann/ a ensuite fait des études / in München und Paris: Philosophie und Religionsgeschichte/ Philosophie et Histoire des Religions  

1983  Allgemeine  Lehrbefugnis für Gymnasien im Fach Philosophie, Universität Paris X, Nanterre Licence d'enseignment en philosophie, l'Université Paris X, Nanterre 

1984 Magister an der Universität Paris X, Nanterre,/ Maîtrise  à l'Université Paris X, Nanterre 

1984 - 1986 Diverse Studienaufenthalte in Venedig, Jerusalem und Florenz=  2 Monate in den Sommerferien 1990 / Différents Séjours de recherche à Venise, Jérusalem et Florence = deux mois pendant les vacances d'été en 1990)   

1992 PhD /Promotion/Doctorat en Philosophie/Anthropologie Religieuse. Docteur de  L'Université de la Sorbonne , Paris IV . La thèse soutenue: - "La cosmologie de Jean Pic de la Mirandole"/ La pensée judéo-chrétienne de la Renaissance 

2011 DaF -Zertifizierung der Universität Kassel (Didaktik und Methodik Deutsch als Fremdsprache)/ Certificat de DaF de l'Universität de Kassel

2014, November  Diplom in Sophrologie der Académie de Sophrologie de Paris/ Sophrologue diplomée de l'Académie de Sophrologie de Paris (diplomierte Entspannungstrainerin).

2015/2016 Teilnahme am Fernstudiengang/Participation aux cours par correspondance "Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis" am IFLW (Institut für Lerntehrapie und Weiterbildung ) in Kleinmachnow.

2016 Fortbildung für "Language  teaching and IB" for German B / participation à la formation continue "enseignement des langues pour le "Bac International", NordAnglia.

 

Berufserfahrung/ Emplois

1986 - 1991 Paris:  unterrichtete am Gynmasium Morvan / a enseigné au Lycée Morvan  und an der Universität/Université  Paris XIII  

1991 - 1992 Bucharest: unterrichtete Deutsch als Fremdsprache am Gymnasium Caragiale im Rahmen des  Auslandsschulprogramms des deutschen Bundesverwaltungsamtes/ professeur d'Allemand dans le cadre de l'Office Administratif Allemand au Lycee Caragiale.

1992-1995 Bucharest: unterrichtete Deutsch und Philosophie am Französischen Gymnasium/ professeur d'allemand et de philosophie au Lycée Français de  Bucarest und an der Universität Bukarest /à l'Université de Bucarest (Rumänien, Roumanie)  

1995 - 2006,  zwischen Budapest und Paris/ entre  Budapest et Paris:

  • Korrespondentin und Publizistin/journaliste et correspondante: Berliner Tagesspiegel (bis 2003), Spektrum der Wissenschaft (bis 2003), Deutsche Welle, Hessischer Rundfunk, DeutschlandRadio, Bayerischer Rundfunk, Norddeutscher Rundfunk, Südwestrundfunk, Saarländischer Rundfunk Reportagen, Hintergrundberichte, Feature und Hörspiele.
  • Vorträge/Conférences: Universität /Université de Crakovie, Universität/Université de Chemnitz, Universität/Université de Bukarest, Universität/Université de Bern
  • 2000. Paris, Maison Heinrich Heine: Kämpfer gegen den Totalitarismus, Volkmar Zühlsdorff und Fejtö Ferenc im Gespräch. Moderation: Anat Kalman

2006 - 2011, Budapest, Lehrerin für Philosophie/Ethik und DaF / Professeur de Philosophie, Ethique et Allemand comme langue étrangère am/au Thomas Mann Gymnasium.

  • 2010, Budapest,  Thomas Mann Gymnasium: Grenzen ziehen - Grenzen öffnen ....  Podiums- diskussion.   Prominente Zeitzeugen und politische Experten, u. a. Georg von Habsburg, Sonderbotschafter Ungarns bei der EU, und Géza Jeszenszky, der ehemalige ungarische Außenminister, folgten der Einladung und diskutierten mit Professor István Németh und dem Abgeordneten Zoltán Balog die Hintergründe der Grenzöffnung in Ungarn. Moderation: Anat Kalman und Frank Jung

2012 - 2015, Paris, Gymnasiallehrerin für DaF am Institut de l'Assomption in Paris und Freie Publizistin / Depuis septembre 2012 à nouveau professeur d'allemand à l'Institut de l'Assomption à Paris et essayiste 

Seit August 2015, Budapest, Gymnasiallehrerin für DaF an der British International School in Budapest und freie Publizistin  / Depuis août 2015 professeur d'allemand à la British International School à Budapest et essayiste.

 

Auszeichnungen/Prix et distinctions:

2000 Stadtlyrikpreis der Stadt Hildesheim/ Prix de poésie de la ville de Hildesheim

2004 - 2012 Europabeauftragte des Freien Deutschen Autorenverbandes/ Déléguée européenne du  FDA, des Freien Deutschen Autorenverbandes.

 

 

und / et : verheiratet mit/mariée avec: Prof. Dr. Borsi-Kalman Béla. cf. belakalman@canalblog.com

 

Cliquez sur le soustitre souligné pour avoir accès aux manuscrits - Bitte auf die unterstrichenen Untertitel klicken, wenn Sie Zugang zu den Manuskripten haben wollen.

Picture_61