28 juillet 2012

Klischees vom bösen Ur-Ungarn konnten in Tusnádfürdö nicht bestätigt werden - Budapester Zeitung Nr.31

    Wie jedes Jahr trafen sich auch diesmal vom 24. bis 29. Juli die Anhänger der amtierenden ungarischen Regierung in Tusnádfürdö, im Szeklerland, am östlichen Rand von Rumänien. Höhepunkt dieser fünftägigen Veranstaltung war die Rede von Ministerpräsident Viktor Orbán, der wieder einmal kräftig vom Leder zog und mit seiner Kritik an Brüssel nicht geizte. Das sei kein Wunder, meinen viele Kritiker, schließlich spräche er an diesem Ort vor "seinen Anhängern" und Klakeuren, die gleichermaßen mit ihm entsandt würden, um die... [Lire la suite]
Posté par belanat à 12:25 - Commentaires [0] - Permalien [#]