.56170031_1   

An diesem schönen Sommerabend  feiert das baskische Fischerdorf Zarautz bei Rotwein, Tapaz, Bratfleisch und Musik. Und niemand denkt mehr an die Sprengsätze und Granaten, die im Sommer letzten Jahres den Frieden erschütterten. Geladen sind die Stars der lokalen Kunst-und Musikszene. Einer von ihnen, der 1942 geborene Chansonier Benito Lertxundi erzählt, wie er mit seiner Musikgruppe Ezdok Hamairu schon unter dem spanischen Diktator Franco in Hinterhöfen baskische Protestchansons sang.